Skip to main content

Veröffentlicht am: Jun 29, 2016 von Admin - Acorn Treppenlifte Deutschland & Kategorie Neuigkeiten

Im kommenden Monat steigen die Rentenbezüge im Westen um 4,25 Prozent, im Osten um 5,95 Prozent.

Eine derartige Erhöhung gab es innerhalb der letzten 20 Jahren nicht mehr.

Mit ihr findet auch ein Angleich der alten und neuen Bundesländer statt.

 

Errechnet werden die neuen Bezüge auf Grundlage einer Rentenanpassungsformel, die sich an die Entwicklung der durchschnittlichen Bruttolöhne orientiert.

 

Die tatsächliche, finanzielle Auswirkung für die rund 20 Millionen Rentner wird allerdings von verschiedenen Faktoren bestimmt. So ist beispielsweise der Arbeitsort entscheidend sowie der mit der Erhöhung einhergehende veränderte Beitragssatz der Kranken- und Plegeversicherung. Außerdem stellt sich die neu aufkommende Frage einer eventuellen Steuerpflichtigkeit, die u.a. vom Jahr des Renteneintritts und vom Gesamteinkommen abhängt.

« Zurück zum Blog