Skip to main content

Veröffentlicht am: Apr 12, 2016 von Admin - Acorn Treppenlifte Deutschland & Kategorie Neuigkeiten

In der letzten Woche wurden zwei britische Acorn Fabriken von wichtigen Gästen der Marie-Curie Wohltätigkeitsorganisation besucht.

Marie Curie bietet Hilfe und Unterstützung für Menschen und ihre Familien an, die mit einer unheilbaren Krankheit leben müssen, und das schon seit 65 Jahren. Alleine im vergangenen Jahr betreuten sie mehr als 40.000 Menschen in ganz Großbritannien.

Christine Hamilton-Stewart, die für ihre sozialen Verdienste von der Queen mit einem Orden ausgezeichnet wurde, sowie Siobhan Drane, Managerin bei der Organisation Marie Curie,  besuchten Acorn um allen Mitarbeitern für die neue Partnerschaft zwischen beiden Organisationen zu danken.

Im Rahmen dieser einzigartigen Partnerschaft hat sich Acorn verpflichtet jedes Jahr 60 Treppenlifte für Menschen, die durch die Marie Curie Wohltätigkeitsorganisation betreut werden, zur Verfügung zu stellen – in ganz Großbritannien. Auf diese Weise wird ermöglicht Menschen mit einer unheilbaren Krankheit zu unterstützen und ihnen die Freiheit zu geben Zuhause gepflegt zu werden.

Die Ordensträgerin Christine Hamilton-Stewart, die maßgeblich dazu beigetragen hat 3,5 Millionen Pfund Spenden zu sammeln, um das Marie Curie Hospitz in Bradford zu bauen, sagte: „ Ich fand den Besuch faszinierend und war sehr beeindruckt  von der Organisation Acorns und der tollen Atmosphäre im Unternehmen. Es ist so eine sensationelle Partnerschaft für Marie Curie. Ich danke ihnen so sehr für die Unterstützung, die sie unseren Patienten zukommen lassen.“

Siobhan Drane fügte hinzu“ Wir beide haben es wirklich genossen mehr über die wundervolle Arbeit zu erfahren, die alle bei Acorn leisten. Es war wirklich faszinierend. Wir sind sehr dankbar für all`ihre Unterstützung und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.“

« Zurück zum Blog