Skip to main content

Veröffentlicht am: Jun 06, 2014 von Admin - Acorn Treppenlifte Deutschland & Kategorie Neuigkeiten

Wenn Sie daran interessiert sind, einen Treppenlift zu kaufen, finden sich ohne lange danach zu suchen viele Artikel und Ratgeber. Was aber, wenn Sie einen bereits erworbenen Lift verkaufen möchten? Leider erweist sich dieser so verständliche Wunsch in den meisten Fällen als nicht umsetzbar und bleiben Sie auf den Kosten sitzen. Das ist um so schmerzhafter, als ein Sitzlift nicht nur ziemlich teuer ist, sondern in vielen Fällen noch 100% funktionsfähig. Warum also erweist es sich als so schwierig, einen einwandfrei funktionierenden Treppenlift zu verkaufen?

Treppenlift verkaufen: Mögliche Gründe

Im ersten Augenblick mögen Sie es für unwahrscheinlich halten, einen einmal gekauften Treppenlifter später verkaufen zu wollen. In Wahrheit aber kommt die Situation sogar recht häufig vor. Denn auch wenn viele Besitzer mehrere Jahre lang die Vorteile ihres Produkts nutzen und genießen, gibt es durchaus einige verständliche Gründe, sich wieder von ihrem Aufzug zu trennen. Die beiden folgenden gehören zu den wohl typischten:

  • Ein Grund, sich von einem Lifter zu trennen entsteht, wenn Sie aus Ihrem mehrstöckigen Haus in eine ebenerdige Wohnung oder ein Pflegeheim ziehen. In diesem Fall wird der Aufzug schlicht nicht mehr benötigt.
  • Nach dem Verscheiden des Bedürftigen sehen sich die Familienmitglieder vor die Aufgabe gestellt, den Lift zu verkaufen oder wenigstens ohne große Kosten auszubauen.

Treppenlift verkaufen: Warum es schwierig ist

In beiden Fällen sind die Betroffenen oftmals überrascht darüber, wie gering die Summe für das Verkaufen von ihrem Treppenlift ausfällt. Vor allem im direkten Vergleich mit dem Anschaffungspreis entstehen teilweise extreme Wertverluste. Doch lassen sich diese recht einfach erklären:

  • Da kein Treppenhaus identisch ist, handelt es sich bei einem Treppenlift stets um eine Individualanfertigung. Oder anders gesagt: Ein bei Ihnen eingebauter Lift kann zumeist nirgendwo sonst eingebaut werden. Daraus ergibt sich, dass höchstens Teile des Geräts sinnvoll in einer anderen Wohnung genutzt werden können. Das wiederum drückt den Widerverkaufswert ungemein.
  • Bei einem Sitzlift handelt es sich um Produkt, das maßgeblich mit dem Thema Sicherheit verbunden ist. Gerade in dieser Hinsicht misstrauen Viele einem gebrauchten Exemplar auf einer Seite wie ebay. Allein schon deswegen lässt sich sogar ein im Grunde genommen hervorragend funktionierender Treppenlift nur schwer verkaufen.
  • Was nur wenige wissen: Der Materialwert ist bei einem Treppenlift stets nur ein Kostenpunkt unter vielen. In Wahrheit sind gerade die Personalkosten für den Einbau ein sehr wichtiger Faktor. Andersherum verursacht auch ein Ausbau hohe Kosten – das macht es wenig lukrativ, einen Treppenlift zu verkaufen.

Treppenlift verkaufen: Tipps, die helfen

All das bedeutet nicht, dass Sie einen Treppenlift überhaupt nicht verkaufen können. Nur müssen Sie damit rechnen, dass der Erlös deutlich unter dem liegen wird, was Sie bei einem vergleichbar teuren Produkt erwarten können. Die folgenden Tipps werden Ihnen zumindest helfen, eine bestmögliche Lösung zu finden:

  • Falls nicht nur der Lifter, sondern die gesamte Wohnung oder das Haus verkauft werden sollen, erwägen Sie, den Sitzlift einfach eingebaut zu lassen. Für viele potentielle Käufer kann dies sogar einen zusätzlichen Kaufgrund darstellen.
  • Erkundigen Sie sich innerhalb Ihrer Familie danach, ob Interesse an einer Übernahme besteht. Statt den Sitzlift auf dem freien Markt zu verkaufen, lassen sich bei solchen Transaktionen bessere Ergebnisse für alle Beteiligten erzielen.
  • Sprechen Sie bei einem Verkaufsinteresse stets als erstes den Hersteller des Sitzlifts an. Die meisten großen Firmen bieten Rücknahmeprogramme an, welche zumindest den Preis für den Ausbau übernehmen. Auch Händler stellen gute Ansprechpartner dar.
  • Inserieren Sie in Ihrer Lokalzeitung und auf ebay, aber wählen nur dann eine Auktion, wenn Sie wirklich keine bessere Möglichkeit gefunden haben. Schließlich wollen Sie einen mehrere tausend Euro teuren Sitzlift nicht für ein paar Euro verkaufen.

Bei Acorn setzen wir stets alles daran, unsere Kunden so lange wie möglich zu betreuen. Wenn Sie deshalb Ihren bei uns gekauften Treppenlift verkaufen wollen, sprechen Sie mit uns. Unsere Berater stehen Ihnen zur Verfügung – entweder telefonisch unter unserer kostenfreien Rufnummer 0800 724 2247 oder über unser Kontaktformular.

« Zurück zum Blog