Skip to main content

Veröffentlicht am: Dec 13, 2016 von Admin - Acorn Treppenlifte Deutschland & Kategorie Neuigkeiten

„Oma, du bist ja steinalt!“ Auch wenn wir in den Augen unserer Enkelkinder vielleicht so ausschauen, können wir ganz realistisch betrachtet solch eine stolze Lebenszahl dann doch nicht erreichen. Zwar ist die Lebenserwartung dieser Tage weitaus höher als sie es beispielsweise noch vor 50 Jahren war, aber auch dem Himalayasalz laufen wir nicht den Rang ab. Aber wie alt können wir theoretisch denn eigentlich werden? Diese Frage machte ein amerikanisches Forscherteam zum Kernthema ihrer lang angelegten Studie und wertete hierfür demografische Daten aus über 40 Länden aus. Die im Fachmagazin Nature veröffentlichte Studie stellt hierfür einen Vergleich der Geburts- und Sterbedaten aus der Human Mortality Database an und fand heraus, dass es seit den 90er Jahren zu keinem Anstieg des maximalen Lebensalters kam. Jenes läge derzeit bei durchschnittlich 115 Jahren. Neben vieler Streitpunkte sind ist das Team um Vijg vom Albert Einstein College of Medicine in New York einig hinsichtlich der Unwahrscheinlichkeit, ein Mensch könne älter als 125 Jahre werden. So alt wird kein Schwein, sagt ein Sprichwort. Ob unsere Enkel wohl charmantere Vergleiche für uns parat hätten?

« Zurück zum Blog