Skip to main content

Veröffentlicht am: Nov 02, 2016 von Admin - Acorn Treppenlifte Deutschland & Kategorie Neuigkeiten

Mit der Einführung des neuen Pflegebedürftigkeitsbegriffs zum 01.01.2017 ändert sich vor allem die Bewertung der Pflegebedürftigkeit des Betroffenen und damit einhergehend seine Einstufung. Wurde diese bisher einzig auf Grundlage der körperlichen Beeinträchtigung bestimmt, werden außerdem auch psychische und kognitive Faktoren berücksichtigt. Das differenzierte Beurteilungssystem soll den individuellen Anliegen der Betroffenen besser gerecht werden und die Pflegebedürftigkeit ganzheitlich betrachten. Diese wird vom Medizinischen Dienst der Krankenversicherung (MDK) künftig anhand folgender Kriterien in 5 Pflegegrade eingestuft: kognitive und kommunikative Fähigkeiten, Mobilität, Selbstversorgung, Bewältigung von und selbständiger Umgang mit krankheits- und therapiebedingten Anforderungen und Belastungen, Verhaltensweisen und psychische Problemlagen, Gestaltung des Alltagslebens und der sozialen Kontakte. Betroffene, die bereits eine Pflegestufe besitzen, müssen keinen neuen Antrag stellen oder sich einer erneuten Begutachtung unterziehen. Ein finanzieller Nachteil geht mit der Umstellung ebenfalls nicht einher. 

« Zurück zum Blog